Wählen Sie Ihre Sprache:

Neue Kinderklinik durch ARHK Architekten

09-10-2012

Neulich eröffnete eine neue Kinderklinik. Die im Zentrum von de Bilt befindliche Klinik ist eine Initiative zweier Kinderärzte und eines Anesthesisten.

Die Idee um die ärztliche Versorgung von Kindern anders zu organisieren führte dazu, dass in dieser Kinderklinik ein breites Angebot an Versorgung möglich ist, unter anderem auch die zahnmedizinische Versorgung. Die Klinik bietet diverse Behandelmöglichkeiten an, wie z.B. die Lachgasmethode- und die Behandlung unter Narkose. Neben drei alltäglichen bzw. eigenständigen Behandelräumen verfügt die Klinik über drei weitere vollständig eingerichtete Operationsräume, worunter ein Operationsraum für höchste Anforderungen. Die OP-Abteilung entspricht allen für Krankenhäuser geltenden Anforderungen und beinhaltet antistatische Fussböden, Notstromeinrichtungen und eine 20fach Ventilation bei Überdruck.

Die Kinderklinik strebt danach um den Aufenthalt der Eltern und deren Kinder so angenehm wie möglich zu machen. Deshalb sind diverse Einrichtungen für Eltern und Kinder entstanden, wie z.B. eine Spielgrube, ein Dinosaurier als Behandelstuhl und eine separate Lounge fuer Eltern die etwas länger auf Ihr Kind warten müssen.

Der Eingang der Klinik befindet sich bewusst auf der Nebenseite des Gebäudes. Der Ausgang befindet sich an der Hauptstrasse. Getrennt also, so dass extra Raum und Ruhe beim Betreten der Klinik vorhanden sind.

Die Laufrouten werden hervorgehoben durch speziell entworfene Lichterketten, die sich im Plafond befinden. Desweiteren wurden viele Dachrahmen angepasst um Tageslicht ins Innere zu transportieren und es wurden Pastelfarben verwendet um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Alle Fussböden sind von dem hygienischen Naturprodukt Kautschuk- und alle Möbel sind von pflegeleichtem Material angefertigt.

link: Kinderklinik De Bilt